Paul Nijman
Dipl. Architekt
+ Baubiologe SIB
Studenweg 7
6207 Nottwil
Tel. 041 937 19 18
Fax 041 937 19 81
Mail info@archinatura.ch


Natürliche Baumaterialien

Neben Holz und Lehm, welche wir in den Konstruktionen verwenden, arbeiten wir auch im Innenausbau ausschliesslich mit natürlichen Baumaterialien. Dabei ist uns der Trockenbau sehr wichtig, weil wir so auch ein hohes Bauschadenfreiheitspotenzial erreichen. Natürliche Materialien atmen, d.h. sie gleichen Luftfeuchtigkeit und Temperatur aus ohne dabei selber irgendwelche Schadstoffe an die Raumluft abzugeben. Gerne arbeiten wir mit unbehandeltem Holz an Decken und Wänden resp. geölten Tannenriemen, Parketten oder Kork für die Böden. Ton- oder Natursteinplatten sowie Linoleum sind ebenfalls geeignet eine natürliche Bodenoberfläche zu erzielen. Als Wärmedämmung verwenden wir vorwiegend Zellulosefasern als Dämmplatten oder in Konstruktionen ein- resp. aufgeblasen. Bei Böden können auch Perlit, Ziegelschrot oder Trockenkies als Schalldämmung zwischen die Bodenlager eingefüllt werden. Bei Wänden kommen Lehm-, Holz- oder Gipsfaserplatten zur Anwendung, die mit Lehm- oder Kalkputzen gestaltet werden können. Nicht zu unterschätzen sind auch die Materialien, welche für Einbauten, Schränke, Türen und Fenster etc. verwendet werden. Denn diese Bauteile sollten ebenfalls atmen können. So verwenden wir hier Massivholz, welches problemlos selber lasiert werden kann.